Rezept für die Feuerzangenbowle

Bild von Herr Rühmann

Zutaten:
1/2 Liter Rum, 2 Flaschen Rotwein, 300 g Hutzucker, 3 Nelken, etwas Stangenzimt, Zitronenscheiben

Zubereitung:
Der Rotwein wird erwärmt und in das Bowlengefäß gefüllt. Die Gewürze werden in einem kleinen Säckchen füreinige Zeit in den Rotwein gehängt, je nach Geschmack die Zitronenscheiben hinzugeben. Anschließend wirddie Feuerzange quer über das Bowlengefäß gelegt, darauf den Zucker geben. Der Rum wird nach und nachdarübergegossen und angezündet. Dadurch wird der Zucker flüssig und tropft nach und nach in die Bowle.

Die Herstellung bzw. der Genuß dieses Getränkes erfolgt auf eigene Verantwortung. Für evtl. auftretende nicht unbedingt angenehme Nebenwirkungen übernehmen wir keinerlei Haftung. Wär ja auch noch schöner!
:-))

Aber schon jetzt mal den 23. Dezember 20:00 Uhr vormerken. Da gibt es nämlich auch dieses Jahr wie immer die ProNobis-"Feuerzangenbowle" mit Film vorneweg und Party dabei und hintendran! CU!!