Termine

21. März - Ehemaligenturnier

22. März - Jahreshauptversammlung (11 Uhr im Hotel Stadt Bremen)

29. Mai - Sommerfest

12. Juni - Abiturentlassung

23. Dezember - FZB

News

  • 27.02.2016 Gunnar

    Einladung zur Jahreshauptversammlung

    Wir möchten alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 13. März 2016 um 11 Uhr in das "Hotel Stadt Bremen" in Beverungen einladen. Um zahlreiches erscheinen wird gebeten. Für alle Teilnehmer der Versammlung gibt es im Anschluss ein Mittagessen.



    Tagesordnung der JHV
    am Sonntag, den 13. März 2016 um 11:00 Uhr
    im Hotel Stadt Bremen in Beverungen



    Top 1 Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

    Top 2 Wahl eines Protokollführers

    Top 3 Verlesen des Protokolls der letzten
    Jahreshauptversammlung

    Top 4 Bericht des 1. Vorsitzenden

    Top 5 Bericht des Kassierers

    Top 6 Bericht des Kassenprüfers

    Top 7 Benennung des Wahlleiters

    Top 8 Entlastung des Kassierers sowie des
    gesamten Vorstandes

    Top 9 Neuwahlen

    a) 1.Vorsitzende
    b) 2. Vorsitzende
    c) Kassierer
    d) Schriftführer
    e) Kassenprüfer
    f) Beisitzer


    Top 10 Verschiedenes

  • 16.01.2016 Gunnar

    Udo Sievers verstorben

    Am 10. Januar 2016 ist im Alter von nur 44 Jahren plötzlich und unerwartet unser langjähriges Mitglied Udo Sievers verstorben. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und allen Angehörigen.

  • 26.03.2015 Gunnar

    Vorstand bestätigt

    Am Sonntag, dem 22. März fand im "Hotel Stadt Bremen" die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Dabei konnte der Vorstand von einem ereignisreichen Geschäftsjahr berichten. So standen im Mittelpunkt natürlich das Ehemaligentunier und die Feuerzangenbowle.
    Aus deren Erlösen konnten wieder zahlreiche Projekte, wie Fahrten zu Kreismeisterschaften, zur Russischolympiade und Uhren für den Schulhof finanziert werden.
    Neben dem Projekt "Kompass zum Studium" was nun schon seit gut 2 Jahren läuft, veranstaltete Pro Nobis im Rahmen des 40jährigen Jubiläums des Gymnasiums erstmals einen "Akademikertag". Dabei stellten ehemalige Schüler ihre Biographie vor und gaben Tipps für Studium und Beruf. Dieser für die Oberstufe gedachte Tag, fand großen Anklang unter der Schülerschaft.

    Natürlich konnte Kassierer Kai Zimmermann auch dieses Jahr wieder von einem positiven Geschäftsjahr 2014 berichten. Damit ist der Verein auch weiterhin in der Lage Projekte an der Schule zu unterstützen.

    Nach der Entlastung des Vorstandes erfolgte prompt dessen Wiederwahl. Dieser würde sich für die Zukunft noch mehr ehrenamtliches Engagement der Mitglieder, gerade der Jüngeren, wünschen, damit in naher Zukunft auch einmal ein Wechsel im Vorstand stattfinden kann.

    Ein großer Dank gilt daher allen ehrenamtlichen Helfern, die die Arbeit der Vorstandschaft im Jahr 2014 unterstützt haben.

  • 23.01.2015 Gunnar

    Neue Termine

    21. März Ehemaligentunier

    22. März Jahreshauptversammlung

    Der Beginn der JHV wird um 11 Uhr im Hotel Stadt Bremen sein. Im Anschluss wird es wieder ein Mittagessen geben. Die Tagesordnung kann hier heruntergeladen werden.

  • 01.01.2015 Gunnar

    Im Namen des Vorstandes wünsche ich allen ein gesundes und glückliches Jahr 2015!!

  • 24.12.2014 Gunnar

    Frohe Weihnachten

    Liebe Mitglieder,

    wieder einmal neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen und wieder einmal bin ich erst nach 6 Uhr von der FZB zu Hause gewesen. Auch in diesem Jahr war unsere Veranstaltung wieder gut besucht und ich konnte neben Kai und mir auch ein paar "ältere" Semester erblicken.

    Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei allen Helfern recht herzlich bedanken:

    ... bei unseren fleißigen Bienen an Theke, Garderobe und Kasse.

    ... bei dem Team von Maxshowtechnik für ihre gute Musik.

    ... bei den Werkschutzteam.

    ... und natürlich bei allen Besuchern.

    Euch allen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffentlich ein gesundes Wiedersehn im nächsten Jahr.

  • 13.12.2014 Gunnar

    In 10 Tagen ist es wieder soweit - FZB 2014

    Das Warten hat bald ein Ende, denn am 23. Dezember veranstaltet Pro Nobis, der Ehemaligenverein des Gymnasiums in Beverungen, wieder seine traditionelle Feuerzangenbowlenparty. Zu dieser wohl größten vorweihnachtlichen Veranstaltung im Oberweserraum sind wieder alle Ehemaligen Schüler und Freunde des Gymnasium Beverungen herzlich eingeladen.

    Die Musik wird auch dieses Jahr vom bewährten DJ-Team von Maxshowtechnick aus Würgassen kommen.

    Ab 21 Uhr beginnt für alle über 18 Jahre das Partyvergnügen in den Räumlichkeiten der altehrwürdigen höheren Lehranstalt in der Birkenstraße. Der Eintritt beträgt 6 €.

    Auch in diesem Jahr würde sich das Orgateam auf Mithilfe von Ehemaligen freuen. Ihr könnt euch dazu beim Vorstand von Pro Nobis melden. Entweder über die Vereinshomepage unter www.pro-nobis.de, via Facebook oder direkt beim 1. Vorsitzenden Gunnar Brandt unter gubrandt(at)gmx.de.

    Natürlich ist neben der Musik auch dieses Jahr wieder für ausreichend Essen und Trinken gesorgt.
    Aber Vorsicht: „Jeder nur einen winzigen Schlöck!“

  • 13.11.2014 Gunnar

    PRO NOBIS veranstaltete Akademikertag am Gymnasium



    Anlässlich des 40igjährigen Jubiläums des Gymnasium Beverungen veranstaltete der Ehemaligenverein PRO NOBIS zu Beginn des Schuljahres 2014/15 für die Jahrgangsstufe 11 und 12 einen Akademikertag. Der Verein lud dabei ehemalige Schüler ein, um über Ihr Leben nach der Schule zu sprechen. Sinn und Zweck dieses Tages war es, verschieden Lebensläufe und Studiengänge Ehemaliger vorzustellen und eventuell Tipps und Ratschläge für die neue Akademikergenerationen zu geben. Dabei wurde den aktuellen Schülern die Möglichkeit gegeben folgende Bereiche näher kennen zu lernen: Architektur, Bauingenieurwesen, Physik, Informatik, Sport, Musik, Physik, Betriebswirtschaftslehre, Lehramt (Sek. I), Soziale Arbeit, Verwaltungsfachangestellter, Landschaftsgärtner und Fremdsprachenkorrespondent.
    Sowohl den ehemaligen als auch den aktuellen Schülern hatte dieser Vormittag viel Spaß gemacht, konnte doch die eine Seite Werbung für ihren Beruf machen und die andere Seite Kontakte für die Zukunft knüpfen. Auch für das kommende Jahr ist angedacht einen Akademikertag durchzuführen. Dabei sollen dann auch noch andere Berufsfelder vorgestellt werden

  • 18.07.2014 Gunnar

    Abifeier des Jahrgangs 1990

    Liebe Ehemalige,

    ja es ist doch tatsächlich schon 25 Jahre her, dass wir gemeinsam Abitur gemacht haben.
    Ich finde das ist ein Grund zu feiern und sich wieder zu sehen! Auch wenn wir mittlerweile weit verstreut sind, wird es dem ein oder anderen bestimmt möglich sein, mal wieder in die alte Heimat zu fahren um bekannte Gesichter zu treffen. Ich würde mich freuen, wenn es noch mehr Interessierte gibt.
    Persönlich lebe ich in der Nähe von Köln und kann daher auch nur aus der Ferne ein wenig agieren, aber gemeinsam sollte das doch zu schaffen sein, eine Lokalität und einen Termin zu finden, um 2015 unser 25-jähriges zu würdigen

    Liebe Grüße

    Siggi

  • 24.02.2014 Gunnar

    Einladung zur Jahreshauptversammlung

    Tagesordnung der JHV
    am Sonntag, den 16. März 2014 um 11:00 Uhr im Hotel Stadt Bremen in Beverungen



    Top 1 Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden

    Top 2 Wahl eines Protokollführers

    Top 3 Verlesen des Protokolls der letzten
    Jahreshauptversammlung

    Top 4 Bericht des 1. Vorsitzenden

    Top 5 Bericht des Kassierers

    Top 6 Bericht des Kassenprüfers

    Top 7 Benennung des Wahlleiters

    Top 8 Entlastung des Kassierers sowie des
    gesamten Vorstandes

    Top 9 Neuwahlen:

    a) 1.Vorsitzende
    b) 2. Vorsitzende
    c) Kassierer
    d) Schriftführer
    e) Kassenprüfer
    f) Beisitzer


    Top 10 Verschiedenes




    Der Vorstand

    Lauenförde, den 20.02.2014.

  • 02.01.2014 Gunnar

    Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern ein frohes und gesundes Jahr 2014!!

  • 05.11.2013 Gunnar

    Feuerzangenbowle findet statt

    Liebe Mitglieder,

    in den letzten Monaten erreichten uns, hier speziell Kai, viele Anrufe, die darum baten, dass die FZB doch stattfinden müsste. Daraufhin haben wir im Vorstand entschieden:

    Let`s get ready to party!


    Vielen Dank sage ich dabei vor allem an Kai, der sich wieder bereit erklärt hat zu organisieren.

    Konzeptionell wird es einige Änderungen geben. So wird der Film dieses Jahr nicht mehr gezeigt, da wir letztes Jahr Probleme mit den Filmrechten hatten. Weiterhin angedacht ist eine ruhige Ecke für junggebliebene Semester.

    In der nächsten Woche werden wir uns im Vorstand zusammensetzen und gucken, was sonst noch geht.

    Also vormerken:


    Montag, 23.12.2013 ab 21 Uhr

    Feuerzangenbowlenparty

  • 04.03.2013 Gunnar

    Kaum Änderungen im Vorstand – Vorläufiges Ende der FZB

    Liebe Mitglieder,

    nachdem ich nun eine sehr unruhige Nacht hinter mir habe, kann ich euch von den Beschlüssen der JHV berichten. Im Vorstand gibt es kaum Veränderungen. Einzig Dana Rempe stand nicht mehr als Beisitzerin zur Verfügung. Für ihre bisher geleistete Arbeit möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Weitere Beisitzer sind Karo Frost und Eike Thies. Des weiteren wurden Gunnar Brandt, 1. Vorsitzender, Marcus Menger, 2. Vorsitzender, Kai Zimmermann, Kassierer und Karo Marquardt, Schriftführerin, in ihren Ämtern bestätigt.

    Eine schwierige Entscheidung, die wir dieses Jahr treffen mussten, war die Zukunft der Feuerzangenbowle. Da Kai, der diese Veranstaltung seit nunmehr 18 Jahren mit geprägt hat und davon in den letzten 10 Jahren Hauptorganisator war, erklärt hat, dass er für die Organisation nicht mehr zur Verfügung stehe, haben wir uns dazu entschlossen, dass es zunächst 2013 keine Feuerzangenbowle in der jetzigen Form mehr geben wird. Es sei denn, dass sich jemand von euch bereit erklärt die Organisation zu übernehmen. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Kai für die fast 2 Jahrzehnte der Orgaarbeit bedanken. Ich glaube nicht, dass sich jemand vorstellen kann, wie viel Aufwand so eine Veranstaltung bedeutet.
    Die Gründe für unseren Entschluss sind vielfälltig. Da wäre zunächst einmal der Nostalgiefaktor. Die Veranstaltung war zu Beginn eigentlich dafür gedacht, dass wir Ehemaligen die Gelegenheit geben wollten, sich einmal im Jahr in ihrer alten Penne zu treffen. Unser Eindruck ist, dass der Großteil der Besucher externe Gäste sind.
    Das Publikum wird zunehmend aggressiver und hält sich nicht an die Verbote, wie z.B. Nichtrauchen innerhalb des Gebäudes, zünden von Tischfeuerwerken, etc.. Das implementiert natürlich, dass die Kosten für die Security jährlich steigen. Es wird auch immer schwieriger an Helfer für die Party zu kommen. Die GEMA-Gebühren wären dagegen dieses Jahr noch kein Faktor gewesen. Wir haben mittlerweile einen so großen Grad der Professionalisierung erreicht, dass die Fixkosten immer weiter steigen. Gründe dafür liegen auch in der fehlenden Unterstützung seitens unserer Mitglieder, Stichwort Man- bzw. Womanpower.
    Wie kann die Zukunft aussehen? Natürlich sind wir dankbar für Vorschläge und wir werden mit Sicherheit im Sommer eine Mitgliederbefragung in diesem Zusammenhang machen. Es gibt schon ein paar Gedanken, wie die Zukunft aussehen könnte, dies aber jetzt zu äußern wäre verfrüht.

    Ein letzter Punkt: Die Chroniken. Ich hoffe, dass ich demnächst ein positives Zeichen von der Deutschen Post bekomme, so dass ich diese in den nächsten Tagen verschicken kann. Wir werden nämlich die Versandart ein wenig ändern. Dennoch denke ich, dass sie euch in den nächsten 14 Tagen erreichen wird.

    Euch allen noch einen schönen Tag

    Gunnar

  • 05.02.2013 Gunnar

    Tagesordnung der Jahreshauptversammlung

    Jahreshauptversammlung von Pro Nobis

    Ehemaligenverein des
    Gymnasium Beverungen

    Sonntag, den 03. März 2013 um 11 Uhr

    im „Hotel Stadt Bremen“



    1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
    2. Wahl des Protokollführers / der
    Protokollführerin
    3. Verlesung des Protokoll der Mitglieder-
    versammlung vom 03. März 2012
    4. Bericht des Geschäftsjahres 2012 durch
    den 1. Vorsitzenden
    5. Bericht des Kassierers
    6. Bericht der Kassenprüfer
    7. Benennung eines Wahlleiters
    8. Entlastung des Kassierers und des
    gesamten Vorstandes
    9. Neuwahlen des Vorstandes:
    a) 1.Vorsitzende
    b) 2. Vorsitzende
    c) Kassierer
    d) Schriftführer
    e) Kassenprüfer
    f) Beisitzer
    10.Verschiedenes

    Als PDF herunterladen

  • 04.02.2013 Gunnar

    Einladung zur Jahreshauptversammlung

    Liebe Mitglieder,

    ich möchte euch recht herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 03. März um 11 Uhr, in das "Hotel Stadt Bremen" einladen. Im Anschluss an dem offiziellen Teil sind die anwesenden Mitglieder zu einem Mittagessen eingeladen.

    Hier die Tagesordnung der JHV.

    Liebe Grüße

    Gunnar Brandt
    (1. Vorsitzender)

  • 04.02.2013 Gunnar

    Ehemaligentunier

    Hallo zusammen,

    in diesem Jahr findet das Ehemaligentunier am Samstag, den 02. März, statt.

  • 02.01.2013 Gunnar

    Wir wünschen allen ein frohes neues Jahr 2013!

  • 24.12.2012 Gunnar

    Großer Andrang bei der Feuerzangenbowlenparty

    Wie im letzten Jahr gab es auch 2012 wieder großen Andrang bei der Feuerzangenbowlenparty. Das Orgateam konnte mehr als 800 Gäste im Foyer der "alterwürdigen" Lehranstalt begrüßen. Unterhalten von DJ Max verbreitete sich von Beginn an eine gute Stimmung unter den Besuchern und es gab wieder viele Gespräche unter den Ehemaligen. Dies konnte auch nicht der kleine Wasserschaden und ein kleiner Stromausfall zu Beginn der Party verhindern.

    Fotos folgen in Kürze oder sind für Mitglieder auf Facebook einsehbar.

    Nun wünsche ich noch allen Mitgliedern und Freunden ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2013.

  • 28.03.2012 Gunnar

    Bilder online

    Bilder vom Ehemaligentunier jetzt online!

  • 27.09.2011 Gunnar

    Projekt "Kompass zum Studium" gestartet



    Bild von links: Raimund Rogge, Gunnar Brandt, Dana Rempe, Karoline Frost und Eike Thies.

    Gestern startete das Projekt "Kompass zum Studium" in der Aula des Gymnasiums. Die Jahrgangsstufe 13 lauschte interessiert den Ausführung des fast vollständig anwesenden Vorstands von Pro Nobis.
    Nach einer kurzen Einführung von Gunnar, der den Verein und dessen Vorstand kurz vorstellte, ging es zur Projektvorstellung durch Karoline Frost, die für die Planung des Projektes verantwortlich zeichnet.
    Im Groben geht es darum, dass die zukünftigen Studenten von Ehemaligen über deren Studium informiert werden sollen. Dazu werden bis Februar Ehemalige interessierten Schülern ihr Studienfach und alles, was mit dem Studium an ihrer Universität zu tun hat, vorstellen.
    Im Anschluss stellte Dana kurz das Duale Studium vor, bei denen Studenten bei einer öffentlichen Verwaltung oder in der freien Wirtschaft angestellt sind und neben den Studium schon Praxiserfahrung sammeln können. Ein weiterer Vorteil des Dualen Studiums ist es, dass die Studenten in der Regel anstatt Geld für die Ausbildung zu bezahlen ein Gehalt beziehen. Nach Beendigung von Danas Vortrag wurden dann Fragebögen verteilt, in dem die Schüler ihre bevorzugten Studienwünsche oder Ausbildungswünsche eintragen konnten. An uns wird es nun sein Ehemalige zu gewinnen, die über ihr Studium berichten. Ein paar konnten wir bereits gewinnen. Dabei soll es nicht nur um die Studieninhalte gehen, sondern auch um die normalen Alltagsdinge.
    Wir hatten den Eindruck, dass das Projekt gut aufgenommen wurde und hoffen das in Zukunft interessierte Schüler von den Erfahrungen der "Alten" gut profitieren können.
    Einige Interessierte nutzten bereits die Anwesenheit Danas um sich über ein Studium in der öffentlichen Verwaltung zu informieren.

  • 04.07.2011 Gunnar

    Pro Nobis bei der Abientlassung - Projektvorstellung


    Am späten Freitagabend waren Dana und ich bei der Abientlassfeier 2011. Eine schöne, aber wie ihr auch aus eigener Erfahrung wisst, langatmige Veranstaltung.

    Wie jedes Jahr so war auch am Freitag unser Verein mit einem Stand vertreten, wo sich die Abiturienten und deren Angehörigen über unsere bisherige Arbeit informieren konnten. Natürlich war Sinn und Zweck dieser Aktion auch neue Mitglieder zu werben, was uns beiden auch gelang.

    Apropo Arbeit unseres Vereins, unser neues Vorstandsmitglied, Karoline Frost, plant im neuen Schuljahr ein neues Projekt. Dieses trägt den Namen „Kompass zum Studium“. Dabei werden den Schülern Infoveranstaltungen über verschiedene Studiengänge angeboten. Hierfür werden natürlich auch Ehemalige gesucht, die ihren Studiengang interessant vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen wollen. Dadurch soll die Begeisterung fürs Studium geweckt und ein Austausch zwischen Schülern und Studenten ermöglicht werden. Falls ihr also Lust habt euch daran zu beteiligen, schreibt Karo direkt oder schickt eine Mail an den Vorstand.